Langnau am Albis / Fribourg, 4. April 2017:

Vor wenigen Stunden haben Lookout und Google die Entdeckung von Pegasus für Android (Chrysaor) Spyware veröffentlicht. Chrysaor ist eine Spyware von der angenommen wird, dass sie von NSO Group entwickelt wurde und in Zusammenhang mit dem für iOS entwickelten Pegasus steht. Nach der iOS-Version des Staatstrojaners Pegasus haben Sicherheitsforscher auch eine Version für Android gefunden. Diese nutzt keine Zero-Day-Exploits und kann auch ohne vollständige Infektion Daten übertragen. Es kann bekannte Schwachstellen (sog. exploits) ausnutzen und so mobile Endgeräte beeinträchtigen sowie die Administratorenrechte erlangen. Die iOS-Version wurde bereits im August 2016 als Spyware von Lookout entdeckt.

Informationen finden Sie im Pegasus for Android Report von Lookout.

Nomasis Kunden mit Lookout Produkten sind geschützt. Nomasis und Lookout schützen gemeinsam vor Bedrohungen auf mobilen Geräten, so schützt Nomasis vor Datenlecks sowie Cyberangriffen. Um Unternehmen noch besser von gefährlichen Angriffen zu schützen, empfiehlt Nomasis eine Mobile Threat Protection Lösung.

Die Lösung von Lookout wird am kommenden Nomasis Pizza Event vorgestellt. Die Lookout Spezialisten werden persönlich vor Ort sein und zusammen mit Nomasis Fragen und Antwort stehen. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, 7. April 2017 in den Räumlichkeiten der Nomasis AG in Langnau am Albis.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Nomasis.

Start typing and press Enter to search