Microsoft

Enterprise Mobility + Security (EMS) mit Intune

> 4-Schritte-Ansatz für Microsoft Enterprise Mobility + Security (EM+S) mit Intune

Microsoft bietet modernes Management für einen modernen Arbeitsplatz: Wenn Unternehmen Cloudtechnologien umsetzen, führen sie gleichzeitig einen neuen Ansatz zur Verwaltung von Windows 10 und Office 365 ProPlus ein: das moderne Management. Mit Microsoft Enterprise Mobility + Security können Sie diesen Ansatz einführen, um die Verwaltung zu vereinfachen, die Sicherheit zu verbessern, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen und die Gesamtbetriebskosten zu verringern.

Einfaches Bereitstellen und Verwalten

Stellen Sie neue PCs mit Windows AutoPilot einfach bereit. Dies ermöglicht eine umfassende Integration in Enterprise Mobility + Security (EMS), um die vorinstallierten Funktionen für die Benutzer zu vereinfachen und zu personalisieren. EMS konfiguriert die Geräte der Benutzer anschließend automatisch den Richtlinien Ihres Unternehmens entsprechend.

Intelligente, integrierte Sicherheit

Durch den Einsatz eines modernen Verwaltungsansatzes profitieren Sie von der robusten integrierten Sicherheitsplattform von Windows 10 und Office 365 mit umfassenden Verwaltungs-, Sicherheits- und Datenschutzfunktionen in Enterprise Mobility + Security.

Immer auf dem neuesten Stand

Halten Sie Ihre Geräte aktuell, ohne eine komplexe On-Premises-Infrastruktur verwalten zu müssen. Dies ist mithilfe spezieller Windows 10- und Office 365 ProPlus-Aktualisierungen, intelligenter Insights und einer Aktualisierungsverwaltung über die Cloud möglich.

Nützliche Insights

Mithilfe umfassender Telemetrie und Cloud-Intelligence erkennen Sie Probleme bei Geräten und Apps, bevor sich diese auf die Anwender auswirken, wenden Betriebssystemupdates zuversichtlich an und erstellen leistungsstarke Berichte mithilfe Ihrer bevorzugten Analytics-Tools.

Co-Management, praktische Umsetzung einer modernen Verwaltung:

  • Das Beste aus beiden Welten: Gehen Sie schrittweise zu einem modernen Managementansatz mit Co-Management über, was Ihnen die gleichzeitige Verwaltung von Windows 10-Geräten mit dem Configuration Manager-Agent und Intune MDM ermöglicht.
  • Wechseln Sie in Ihrem eigenen Tempo: Mit dem Co-Management können Sie Intune zum Verwalten bestimmter Workloads wie etwa der Gerätekompatibilitätsprüfung einsetzen und den Configuration Manager für andere Workloads wie beispielsweise die Softwarebereitstellung nutzen.
  • Vermeiden von Konflikten: Configuration Manager und Intune sind eine integrierte Lösung. Sie arbeiten zusammen, damit keine Richtlinienkonflikte entstehen, wenn sie dasselbe Gerät verwalten.
  • Ununterbrochene Produktivität: Unterstützen Sie Ihre Benutzer dabei, produktiv zu sein. Mit dem Co-Management wird die Produktivität der Benutzer nicht unterbrochen, wenn Workloads von Configuration Manager übertragen werden.

Kontaktieren Sie Nomasis für mehr Informationen

 

Erfahren Sie mehr zu

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen