Der Systemintegrator Nomasis hat in Zürich seinen vierten Innovation Event veranstaltet. Im Fokus standen die Zukunft der App-Entwicklung und die Verwaltung von Mobile Devices. Ein Highlight gab es für Apple-Fans.

Mobile ist ein Treiber der digitalen Transformation. Mitarbeiter greifen zunehmend zu Tablets und Smartphones, um ihre Aufgaben zu erledigen. Doch wie sichert man die Datenübertragung ab? Wie können Fachabteilungen Apps bauen und pflegen? Wie lassen sich Empfangsprobleme beheben?

Auf diese Fragen lieferten Spezialisten und Partner des IT-Dienstleisters Nomasis (https://nomasis.ch/) Antworten am 4. Innovation Event. In 15-minütigen Referaten zeigten die Experten Trends auf. Die Veranstaltung im Zürcher Sihlcity war gut besucht. Die rund 50 Gäste stammten aus verschiedenen Branchen. Von Banken und Versicherungen bis hin zu Medien
war alles dabei.

Onlineartikel lesen

Onlineartikel zum Nomasis Innovation Event 2017, erschienen auf www.computerworld.ch

 

Start typing and press Enter to search